Blieskastel. Zu einem ungewöhnlichen Tatort wurde die Polizei Blieskastel am Montag, den 03.02.14, gerufen. Zuvor mussten die Polizeibeamten durch unwegsames Gelände im Wald hindurch, um zu den illegalen Crossstrecken zu gelangen.  Unbekannte bauten über einen längeren Zeitraum im Wald in der Nähe des Gutes Bornbacher Hof zwischen Niederwürzbach und Kirkel-Neuhäusel zwei Crossstrecken u.a. mit mehreren Steilkurven und Sprungschanzen. Durch die Erbauer wurde eine Vielzahl von jungen Bäumen beschädigt. Eine Schubkarre wurde am Tatort zurückgelassen. Die unbekannten Täter müssen sich wegen Sachbeschädigung verantworten.

Hinweise an Polizei Blieskastel, Tel: 06842/9270

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare