Völklingen. Am Montag Abend hat eine hilfsbereite Dame aus Völklingen-Heidstock einen stark alkoholisierten 20Jährigen  aus Püttlingen aufgefunden und mit zu sich in die Wohnung genommen. Als der junge Mann jedoch in ihre Wohnung urinierte und randalierte, setzte sie ihn vor die Tür. Ihm Hausflur fing er an zu schreien und zu singen.

Die Dame rief nun die Polizei an. Diese konnte den jungen Mann schlafend im Hausflur vorfinden. Er hatte keine Ausweispapiere bei sich und konnte sich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung vorübergehend weder an seinen Namen, noch an seine Anschrift erinnern. Der 20Jährige musste zur Polizeidienststelle verbracht werden, wo seine Personalien schließlich festgestellt werden konnten.

Anschließend wurde er von einer Angehörigen bei der Polizei abgeholt.

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare