Saarbrücken. Am Samstag, den 08.03.14, gegen 17:30 Uhr, wurde eine 48-jährige Fußgängerin in der Straße „Zur Fabrik“ in Kleinblittersdorf von einem unbekannten Täter durch exhibitionistische Handlungen belästigt. Die Frau war mit ihrem Hund auf der abgelegenen Straße in Richtung Bahnhof unterwegs, als ihr der Mann – welcher zuvor mit hoher Geschwindigkeit in einem roten, älteren Fahrzeug an ihr vorbeigefahren war – wieder zu Fuß entgegen kam.

Wenige Meter vor der Frau entblößte der Mann plötzlich seinen Unterleib und führte obszöne Bewegungen durch. Als die Frau erschrocken mit der Polizei drohte, zog der Mann seine Hose wieder hoch und entfernte sich wieder schnellen Schrittes in Richtung Bahnhof. Die Frau erstattete in der Folge Strafanzeige. Bei dem Täter handelte es sich um einen ca. 35-40 Jahre alten Mann von großer Statur. Er trug einen dunklen Jogginganzug und eine Baseballmütze, vermutlich hatte er eine Glatze.

Zeugen,  die Hinweise zu dem Täter bzw. dem vom Täter genutzten Fahrzeug geben  können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Saarbrücken- Brebach in Verbindung zu setzen, Tel.: 0681 / 98720.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare