Ein 15-jähriger Schüler aus Eppelborn entwendete in der Nacht vom 15.04.2014 auf den 16.04.2014, gegen 02:15 Uhr,  unter alkoholischer Beeinflussung den Ersatzschlüssel des PKW seiner Mutter, ihren Geldbeutel, sowie ihr Handy und fuhr anschließend mit dem PKW, einem weißen Peugeot 106, davon, ohne im Besitze einer erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein.

Trotz intensiver Fahndung durch die Polizei konnte der junge Mann in der Nacht nicht mehr angetroffen werden.

Erst als  er dann am Morgen in die elterliche Wohnung zurückgekehrt war, konnte er von der Polizei angetroffen und auf alkoholische Beeinflussung überprüft werden. Da auch am Morgen noch bei ihm alkoholische Beeinflussung festgestellt werden konnte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Gegen den Jugendlichen wurden entsprechende Strafanzeigen gefertigt.

Bereits im März 2014 wurde der Jugendliche in ähnlicher Art und Weise auffällig, als er den PKW seiner Großmutter entwendete und sich mit der Polizei eine Verfolgungsfahrt quer durchs Saarland lieferte.

Kommentare

Kommentare