SB-Scheidt. Glück im Unglück hatte dieser junge Fahrer eines Motorrades beim Befahren der Hauptstraße in Scheidt.20140417_102110498

Am Ortseingang, hielt er mitten auf der Straße an um sich die Motorräder eines gegenüberliegenden Händlers anzuschauen, der LKW Fahrer der sich nur wenige Meter hinter ihm befand konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr auf das Motorrad auf.

Zum Glück blieb es in diesem Fall bei einem Blechschaden, sichtlich mitgenommen konnte der LKW Fahrer nach der Unfallaufnahme die Fahrt fortsetzen.

Das Motorrad wurde bei dem Unfall stärker beschädigt, so war eine Weiterfahrt ausgeschlossen.

Die Hauptstraße in Scheid war für 40 Minuten nur beschränkt befahrbar.

20140417_102152935_iOS

 

 

 

 

Text/Bild: joju

Kommentare

Kommentare