Friedrichsthal. Zu einem folgenreichen Unfall kam es am Freitag gegen 21:30 h in der Saarbrücker Straße. Ein 54-Jähriger wendete seinen geparkten Wagen und übersah dabei den Pkw eines 19-Jährigen, der die Fahrbahn befuhr.

Durch den Zusammenstoß wurde der junge Mann in weiterem Verlauf gegen einen abgestellten Toyota geschleudert und erlitt wie seine zwei Mitfahrer ein Schleudertrauma. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000,- Euro. Der alkoholisierte Verursacher musste eine Blutprobe abgeben, sein Führerschein wurde einbehalten. 

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare