Anzeige:

Seit dem 5.5.2014 bereitet der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) die grundhafte Erneuerung der A 62 zwischen den Anschlussstellen (AS) Nonnweiler/Otzenhausen (2) und Nohfelden/Türkismühle (3) in Fahrtrichtung Pirmasens vor.

Zur Herstellung der Verkehrssicherung für die Hauptbauphase ist es erforderlich, die Auf- und Abfahrt Otzenhausen in Fahrtrichtung Trier in der Zeit vom 15. bis einschließlich 21.5.2014 voll zu sperren.In dieser Zeit werden die Betongleitschutzwand zur Trennung der gegenläufigen Fahrbahnen eingerichtet und die Baustellenmarkierungen aufgebracht.

Die Umleitungsstrecke führt den abfahrenden Verkehr aus Richtung Pirmasens über die Anschlussstelle Nonnweiler/Bierfeld (134). Der zur A 62 auffahrende Verkehr in Richtung Pirmasens wird über die A 1-Anschlussstelle Braunshausen (137) geführt.

Nach dem Aufbau der Verkehrssicherung stehen zwischen Otzenhausen und Türkismühle bis zum Herbst dieses Jahres in beide Richtungen auf der Richtungsfahrbahn Trier jeweils ein Fahrstreifen zur Verfügung. In dieser Zeit wird die Richtungsfahrbahn Pirmasens der A 62 grundhaft saniert. Das Baufeld ist etwa 4000 Meter lang.

Im Zuge der Baumaßnahme wird auch die AS Otzenhausen auf der Fahrtrichtung Pirmasens unter Vollsperrung saniert. Hierzu folgt zu gegebener Zeit eine separate Meldung.

Der LfS rechnet mit Blick auf die mäßige Verkehrsbelastung der Strecke -im durchschnittlichen täglichen Mittel rund 14000 Fahrzeuge- nicht mit nennenswerten Verkehrsstörungen.

[symple_accordion title=“Hinweis“] [symple_accordion_section] Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung des Landbetrieb für Straßenbau. [/symple_accordion_section]

Anzeige:

Kommentare

Kommentare