Saarbrücken. In der Nacht zum Dienstag, dem 13.05.14, kam es zu einem Raubüberfall auf eine Spielhalle in Rilchingen-Hanweiler. Ein maskierter, männlicher Täter betrat gegen 00.45 Uhr die in Grenznähe gelegenen Spielhalle,  bedrohte die beiden Angestellten mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Nachdem ihm die Einnahmen ausgehändigt worden waren, flüchtete der Täter mit einem Fahrrad in Richtung Frankreich. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand. Die genaue Schadenshöhe steht bislang noch nicht fest.

Bereits in der vergangenen Woche war die Spielhalle durch einen Täter überfallen worden.

Die Polizei ermittelt nun wegen räuberischer Erpressung.

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare