Am Freitag, den 13.06.2014, ca. 16:50 Uhr, kam es auf der BAB 6, Fahrtrichtung Mannheim, in Höhe St. Ingbert- West, zu einem Verkehrsunfall, welcher für beide Verkehrsunfallbeteiligten glücklicherweise nur kleine Sachschäden an ihren Fahrzeugen und keine Personenschäden zur Folge hatte.

Ein silberner Mercedes AMG überholte in Höhe St. Ingbert-West einen schwarzen Seat verbotswidrig über die rechte Fahrbahn und scherte vor diesem wieder auf der linken Fahrspur ein. Beim Einscheren kollidierten beide Fahrzeuge miteinander, konnten aber kontrolliert auf der BAB zum Stillstand gebracht werden.

Gegen den Fahrer des Mercedes Benz AMG wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Die Polizei St. Ingbert sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben bzw. selbst von dem Mercedes-Fahrer gefährdet wurden.

 

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion St. Ingbert: Tel: 06894/109-0

Kommentare

Kommentare