Homburg. Am 19.06.2014, gegen 04:30 Uhr, wurde auf der Mensa Party der Uniklinik Homburg ein junger Mann zusammengeschlagen und schwer verletzt.

Bei dem Täter soll es sich um einen Afroamerikaner dunkler Hautfarbe, zw. 20 und 30 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß, mit muskulöser Figur, gehandelt haben.

Dieser habe ein rotes T-Shirt und eine rote Baseball-Mütze mit blauem Schirm getragen.

Wer hat die Person gesehen bzw. wer kennt die Person?

Das Opfer musste stationär ärztlich behandelt werden und erlitt u.a. ein Schädelhirntrauma und eine Trümmerfraktur der Nase.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Homburg (Tel. 06841-1060) entgegen.

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare