AllgemeinPolizei News

Jubelfahrt endet für 4 Fans teils schwer verletzt im Krankenhaus

Werbung:

Überherrn. Zu einem dramatischen Unfall kam es heute Nacht (14.07.2014) kurz nach dem Finalspiel Deutschland – Argentinien.

In der Warndtstraße  in Überherrn waren Fußballfans auf einer Jubelfahrt unterwegs. Vier der Fans standen auf einem Anhänger.

In einem Kreisverkehr kippte dieser um. Zwei der Fans blieben unter dem Anhänger liegen und wurden schwerverletzt.

Alle Mitfahrer auf dem Anhänger wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Mehrere Rettungswagen und Notarztfahrzeuge waren im Einsatz. Ebenso die Polizei.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren