AllgemeinPolizei News

Spektakulärer Verkehrsunfall nach illegalem Autorennen in Völklingen

::Werbung::

Völklingen-Luisenthal. Nach Angaben mehrerer neutraler Zeugen lieferten sich am Mittwoch, 29.10.14, gegen 15:30 Uhr zwei PKW in der Straße des 13. Januar ein Rennen in Richtung Völklingen. Beide Fahrzeuge wurden mit erheblich überhöhter Geschwindigkeit geführt.

Werbung:

In Höhe des Anwesens 100 setzte eines der beiden Fahrzeuge, ein BMW M 3, zum Überholen an. Beide „Rennfahrer“ übersahen hierbei einen aus einer bereits auf die Fahrbahn gefahrenen Bus. Der zweite „Renn-PKW“, vermutlich ein Mercedes-Benz, konnte ausweichen und entfernte sich unerkannt in Richtung Völklingen.

:Werbung:

Auch der BMW M 3, welcher von einem 24jährigen Völklinger geführt wurde, konnte dem Bus ausweichen. Er kollidierte allerdings mit einem geparkten PKW, welcher durch den Aufprall ca. 10 m von der Unfallstelle weg geschleudert wurde. Der BMW kam schließlich an einem Laternenmast zum Stehen.

Verletzt wurde niemand. Es entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von geschätzten 40.000,– €.

:Werbung:

Zeugen sowie Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug erbittet die Polizei Völklingen unter der Telefonnummer 06898/202-0.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]
https://blaulichtreport-saarland.de/wp-admin/options-general.php?page=ad-inserter.php#tab-6

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren