Freisen-Schwarzerden. Am Freitagnachmittag schnitt sich ein Mann mit einer Motorsäge in den Fuß.

Bei Sägearbeiten an Dachholz rutschte er auf einem Baugerüst in einer Höhe von 6 Metern mit laufender Motorsäge aus und verletzte sich schwer.

Anzeige:

Er musste durch die Feuerwehr unter Zuhilfenahme einer Drehleiter vom Gerüst gerettet werden.

Mit dem Rettungshubschrauber wurde er in die Klinik nach Kaiserslautern geflogen.

Anzeige:

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]