Saarbrücken. In der Nacht von Samstag auf Sonntag teilte eine Anwohnerin der Blumenstraße (St. Johann) mit, dass sie 3 vermummte Jugendliche gesehen habe.

Hierbei könnte es sich ihrer Meinung nach um Sprayer handeln. Durch mehrere Interventionskommandos hiesiger Dienststelle konnten schließlich 3 Tatverdächtige (alle 19 Jahre alt) gestellt werden. Diese hatten an einem Garagentor ein frisches” Tag” angebracht.

Bei den Tatverdächtigen konnten die korrespondierenden Spraydosen aufgefunden werden.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare