Elm. Beim Überqueren der Fahrbahn in der Ortsmitte von Elm wurde gestern Abend gegen 19:00 Uhr ein 84-jähriger Mann aus Elm von einem Fiat Barchetta erfasst. Zeugen Aussagen zu folge soll der Mann ca. 20 Meter neben einer Ampel achtlos und vermutlich alkoholisiert die Straße überquert haben.

Der Fiat Fahrer aus dem Regionalverband Saarbrücken versuchte noch mit einer Vollbremsung eine Kollision zu verhindern, erfasste den Rentner frontal und schleuderte ihn 15 Meter durch die Luft. Hierbei wurde der Mann mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik eingeliefert. Die Bachtalstraße in Elm war wegen einem Unfallgutachten rund 2,5 Std. voll gesperrt.

Kommentare

Kommentare