Saarbrücken. Am Mittwoch, dem 15.02.17, ereignete sich gegen kurz vor 15:00 Uhr, ein „kurioser“ Unfall auf dem Parkplatz des LIDL-Marktes in der Straße Am Torhaus, 66113 Saarbrücken.

Hierbei fuhr eine 39-jährige, weibliche Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw, einem schwarzen Mittelklassewagen,  aus einer Parklücke heraus, jedoch war die Beifahrertür am Fahrzeug noch geöffnet (wobei der Beifahrer, ein 20-jähriger Mann, wiederum auf seinem Sitz saß).

Durch dieses Fahrmanöver  wurden zwei Personen, die sich in der Nähe des Fahrzeuges befanden leicht verletzt, da sie  von der Tür getroffen wurden. Des Weiteren wurde ein geparktes Fahrzeug, sowie ein Unterstand für Einkaufswägen auf dem Parkplatz beschädigt. Über die Schadenshöhe kann bislang keine Angabe gemacht werden.

Im Vorfeld des Unfallgeschehens soll es zwischen den beiden Insassen des Fahrzeuges und einem der später leicht Verletzten, einem 36-jährigen Mann,  zu einer Auseinandersetzung unbekannter Art gekommen sein.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können.

Sachdienliche Hinweise richten sie bitte an die Polizeiinspektion Burbach oder jede andere Polizeidienststelle.

Kommentare

Kommentare