Ein 58-jähriger Pkw-Fahrer ist am Mittwochabend (1. März) auf der B270 verunglückt. Mit seinem Fahrzeug kam er von der Fahrbahn ab und verursachte an seinem neuwertigen Auto einen Totalschaden.

Der Fahrer eines Fords war am Mittwochabend gegen 19:40 Uhr auf der B270 von Geiselberg in Richtung Schopp unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Wagen mit Heckantrieb ist zunächst nach rechts ausgebrochen und dann links von der Fahrbahn abgekommen. Der Pkw steuerte zunächst eine Böschung mehrere Meter hinauf und prallte gegen einen Baum.

Der Fahrzeugführer hat von dem Unfall Prellungen davongetragen.

Am Unfallauto entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe beträgt etwa 50.000 Euro. 

Foto: POL

Kommentare

Kommentare