Am Nachmittag des 24.05.2017 verletzte ein Schäferhund auf dem Walter-Wagner-Platz in Riegelsberg ein 10-jähriges Kind. Der Hundehalter hatte seinen Hund an einer Vorrichtung angebunden. 

Als das Kind an dem Hund vorbeigehen wollte, schnappte der Hund nach dem Kind und verletzte dieses am Bein. Die Wunde wurde vor Ort von einer Krankenwagenbesatzung versorgt.

Gegen den 53-jährigen Hundehalter, welcher sich bei dem Hund befand, wurde ein Ermitttlungsverfahren eingeleitet.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare