Am Sonntag gegen 14:30 Uhr sprang ein 40-jähriger Mann in Ludwigsthal vom Dach eines Einfamilienhauses. Der Mann stieg durch ein Dachfenster auf das Dach und setzte sich dann an die Regenrinne.

Bevor er von den alarmierten Rettungskräften und einem anwesenden Bekannten vom Dach geholt werden konnte, ließ er sich aus ca. 4 Metern auf die darunter befindliche Grünfläche fallen. Der Mann leidet unter psychischen Problemen, blieb durch den Vorfall ersten Erkenntnissen zu Folge aber weitgehend unverletzt.

Kommentare

Kommentare