Siersburg. In den frühen Morgenstunden des 05. August wurden mehrere Anwesen und Pkw’s im Ortsteil Siersburg durch vermutlich denselben bislang unbekannten Tatverdächtigen angegangen. Eine Anwohnerin eines Einfamilienhauses erlebte eine unliebsame Überraschung.

Ein bislang unbekannter Mann verschaffte sich zunächst Zutritt zu ihrer rückwärtig gelegenen Terrasse ihres Einfamilienhauses. Die Frau, welche durch das Geräusch von Fußtritten und dem Schein einer Taschenlampe wach wurde, machte durch lautes Rufen auf sich aufmerksam, worauf der Mann die Flucht ergriff.

In der Folge begab sich der Täter an zwei weitere Anwesen in der umliegenden Nachbarschaft und entwendete mehrere Gegenstände aus den in der Einfahrt geparkten unverschlossenen Fahrzeugen. Darüber hinaus gelang es dem Täter noch in eines der Anwesen einzusteigen. Er entwendete einen Rucksack, welchen er in der Folge in eine Hecke warf und nur den Inhalt mitnahm.

Des Weiteren konnte vor Ort ein hochwertiges Mountainbike Fully, Carver Drift 702 aufgefunden werden, das an eine Mauer gelehnt war und den Anwohnern nicht zugeordnet werden konnte. Es ist nicht auszuschließen, dass das Fahrrad entwendet wurde.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare