Am 04.10.17 wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit Bauarbeiten zur Erneuerung der Lichtsignalanlagenanlagen (LSA) auf der L 115 in der Ortsdurchfahrt Wellesweiler beginnen. Von der Baumaußnahme des LfS sind die Kreuzungen L 115 Homburgerstraße – Rombachstraße – Eisenbahnstraße und die Kreuzung L 115 Homburgerstraße – Bergstraße betroffen. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Anfang Dezember andauern.

Die beiden Lichtsignalanlagen in den Knotenpunk­ten L 115 Homburgerstraße – Rombachstraße – Eisenbahnstraße und L 115 Homburgerstraße – Bergstraße sind elektronisch und funktional miteinander verbunden. Sie arbeiten zur Gewährleistung eines optimalen Verkehrsflusses aufeinander abgestimmt. Der Ersatz der Anlagen erfordert Tiefbauarbeiten zur Erneuerung der unterirdischen Leitungen und Mastfundamente. Dazu benötigt der LfS Fläche für das Aufstellen und Bewegen der Gerätschaften und Arbeitsraum für das Personal. Gleichzeitig gilt es, während der Bauzeit eine sichere Fußgängerführung am Baufeld zu ermöglichen. Die sehr beengten örtlichen Rahmenbedingungen zwingen somit aus baufachlichen Gründen und nicht zuletzt auch zur Gewährleistung der Arbeitsstättensicherheit zur halbseitigen Sperrung der Homburgerstraße. Die vorgesehene Einbahnregelung vermeidet dabei die Einrichtung einer den Verkehr hemmenden 4-Wege-Ampel, die auch in der Ferienzeit mit erheblichen Beeinträchti­gungen des Verkehrsablaufs einhergehen würde.

Der Verkehr in Richtung Neunkirchen wird über innerstädtische Straßen umgeleitet. Zudem wird die Homburgerstraße zwischen den zwei Kontenpunkten als Einbahnstraße in Richtung Wellesweiler ausgebildet. Diese Verkehrsführung hat sich bereits in jüngerer Vergangenheit bei Baustellen des kommunalen Versorgers als praktikabel erwiesen.

Verkehrsbeeinträchtigungen sind während der Bauzeit nicht zu vermeiden. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen, Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen und nach Möglichkeit auch auf Zeiten außerhalb des Berufsverkehrs auszuweichen.

Kommentare

Kommentare