Ein Leichtverletzter und ca. 8000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich gestern gegen 11:00 Uhr in der Sickingerhöhstraße (Zweibrücken) ereignete. Dort kam ein 18-jähriger PKW-Fahrer vermutlich in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit in Fahrtrichtung Oberauerbach nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dabei durchbrach er ein am Gehweg aufgestelltes Geländer, überschlug sich in der angrenzenden abschüssigen Böschung und landete schließlich total beschädigt in dem Auerbach. Der 18-jährige konnte sich leicht verletzt aus seinem PKW selbst befreien; er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Sein Auto musste abgeschleppt werden.

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei Rheinland-Pfalz.

Kommentare

Kommentare