In der Nacht vom vergangenen Samstag auf Sonntag hat ein bislang unbekannter Täter in mindestens 36 bekannten Fällen Farbschmierereien an diversen Wohn- und Geschäftsgebäuden im Innenstadtbereich von Saarlouis aufgebracht. Dabei hat er diese sogenannten Graffitis nicht aufgesprüht, sondern Pinsel und Farbe benutzt. Die Farbe ist auffallend pink. Die Motive sind jeweils gleich und zeigen ein sogenanntes „TAG“, die persönliche Signatur des Täters. Die Höhe des Gesamtschadens steht noch nicht fest, dürfte sich jedoch auf mehrere Tausend Euro belaufen. Die Auswahl der Tatobjekte erfolgte beliebig und so trifft es denn Privatleute ebenso wie Geschäfte und Firmen.

Der Täter wurde von mindestens einer Überwachungsanlage gefilmt, was zur Täterermittlung beitragen wird. Trotzdem erhofft sich die Polizei Saarlouis zur Beschleunigung der Ermittlungen weitere Hinweise aus der Bevölkerung. Gerade Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der besonderen Tatbegehung – der Täter hantierte mit Farbe und Pinsel – sollten gemeldet werden. Aber auch sonstige verdächtige Feststellungen in der Tatnacht sind von Bedeutung. Die Polizei befürchtet, dass weitere Tatorte bekannt werden.

Die Polizei Saarlouis bittet Zeugen und Geschädigte, Feststellungen und Hinweise unter der Rufnummer 06831 9010 zu melden.

Kommentare

Kommentare