Anzeige:

Schwalbach. Anlässlich einer Verkehrsbehinderung am Freitagabend in Schwalbach/Griesborn kam es zwischen insgesamt 4 Personen zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Bei dieser Auseinandersetzung bekam eine männliche Person mehrere Faustschläge ins Gesicht und sein Kontrahent wurde mit seinem eigenen Schal am Hals gewürgt.

In dem Gerangel wurde dann eine dritte weibliche Beteiligte durch zwei vor Ort befindliche Hunde jeweils ins Gesäß sowie in den Oberschenkel gebissen.

Die streitenden Parteien konnten durch die Polizei voneinander getrennt werden. Entsprechende Strafanzeigen wurden eingeleitet.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare