Anzeige:

Am Morgen des 17.11.2017 ereignete sich gegen 01:27 Uhr ein Alleinunfall auf der BAB 1 mit einem LKW. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass der LKW zwischen den Anschlussstellen Eppelborn und  Tholey, an der dortigen Autobahnbrücke auf den Fahrbahnteiler gefahren war.

Hierbei wurden ca. 56m Leitplanken komplett zerstört. Der Tank des LKW wurde beschädigt, sodass Betriebsstoffe auf die Fahrbahn liefen. Der 50-jährige Unfallfahrer blieb unverletzt.

Die Räumung und Absicherung der Unfallstelle dauerte bis in die frühen Morgenstunden.

Drei Funkstreifenwagen der saarl. Polizei, 17 Helfer der freiwilligen Feuerwehr Eppelborn/Hierscheid und drei Fahrzeuge der Autobahnmeisterei waren im Einsatz.

 

 

 

Anzeige:

Kommentare

Kommentare