Anzeige:

Aus noch nicht geklärter Ursache stießen zwei Fahrzeuge im Begegnungsverkehr zusammen. Auch ein dritter PKW wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Bei dem Unfall wurden nach Polizeiangaben drei Verkehrsteilnehmer verletzt. Ein Fahrer war eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die B 269 neu war voll gesperrt.

Neben Polizeikräften aus Bous und Saarlouis waren der DRK-Rettungsdienst mit mehreren Fahrzeugen und einem Notarzt sowie die Feuerwehren aus Altforweiler, Überherrn und Saarlouis im Einsatz.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare