Anzeige:

Glück im Unglück hatte am Mittwochmorgen ein 33-Jähriger an der Saarbahnhaltestelle Johanneskirche.

Ohne auf die herannahende Saarbahn zu achten, lief er über eine rote Fußgängerampel und wurde von der Bahn erfasst.

Anzeige:

Dabei zog es sich glücklichweise nur leichte Verletzungen zu. Er kam mit dem Rettungswagen in das Evangelische Krankenhaus nach Saarbrücken.

Kommentare

Kommentare

Anzeige: