Nach Kollision mit Fahrzeug geflüchtet

Am Montagnachmittag wurde in der Hauptdurchgangsstraße von Remmesweiler ein PKW infolge eines Verkehrsunfalles beschädigt. Der Verursacher entfernte sich allerdings von der Unfallstelle.

Der 63-jährige Geschädigte hatte seinen silbernen BMW gegen 15:00 h am rechten Fahrbahnrand der Dr.-Franz-Schmitt-Straße zum Parken abgestellt. In dem kurzen Zeitraum bis 15:30 h kollidierte ein bislang unbekanntes Fahrzeug mit dem linken Außenspiegel des PKW und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Es gibt bislang keine Spuren, die auf den unbekannten Unfallverursacher hindeuten könnten. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, Hinweise bitte an die Dienststelle in St. Wendel, 06851/898 0.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren