Saarbrücken. Heute gegen 04:10 Uhr, befindet sich das 25-jährige Opfer aus Saarbrücken nach einem Diskothekenbesuch in Begleitung eines Freundes in der Dudweilerstraße in der Saarbrücker Innenstadt. Plötzlich fährt ein dunkler 1-er BMW mit französischen Kennzeichen entgegen der Fahrtrichtung rückwärts an ihm vorbei, so dass sich der 25-Jährige nun unmittelbar vor dem Fahrzeug befindet.

Der Fahrer des BMW gibt anschließend Gas und streift den zur Seite springenden Fußgänger an den Beinen. Das Fahrzeug flüchtet mit hoher Geschwindigkeit über die Wilhelm-Heinrich-Brücke. Von dem Kennzeichen können nur Fragmente abgelesen werden. Der Saarbrücker wird hierbei leicht verletzt, jedoch vorsorglich in ein Saarbrücker Krankenhaus verbracht.

Wie sich bei einer Befragung herausstellt, war es zuvor in einer nahegelegenen Diskothek wohl zu einem Streit zwischen mehreren Personen gekommen. Vermutlich besteht daher ein Zusammenhang zu dieser Tat. Gegen den noch unbekannten Täter wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Kommentare

Kommentare