Anzeige:

Im Rahmen eines anderen Ersuchens wurde ein Streifenkommando der Polizeiinspektion Saarlouis in der Altstadt, am 04.03.2018, gegen 02:50 Uhr, von einem Kneipenwirt auf eine männliche Person angesprochen, die sich mit einer Pistole bewaffnet in seiner Gaststätte  aufhalten sollte.

Bei einer Überprüfung der besagten Person konnte bei dem Syrer in der Tat eine geladene Schreckschusswaffe aufgefunden werden. Des Weiteren führte er Cannabis mit sich, welches zusammen mit der Pistole beschlagnahmt wurde.

Der Täter darf mit Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz und dem Waffengesetz rechnen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare