Anzeige:

Brebach. In Brebach kam es gestern Vormittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Die  Polizei geht auf Grund von Zeugenaussagen davon aus, dass ein 30-jährigen Pkw-Fahrer durch ein Wendemanöver  Grund für einen Zusammenstoß zwischen ihm und dem 17-jährigen Motorradfahrer ist.

Das Ganze ereignete sich auf der Saarbrücker Straße in Brebach.

Diese musste zeitweise vollgesperrt werden.  Der Pkw-Fahrer aus Sulzbach kam ohne Verletzungen davon. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare