Am 15.04.2018, um 05:25 Uhr, wurde der PI Dillingen ein Einbruch in eine Gaststätte in der Innenstadt gemeldet. Die Mitteilerin und Zeugin schilderte, dass sie zwei männliche Personen im Schankraum sehe, die sich an den Geldspielautomaten zu schaffen machen.

Der Tatort wurde sofort von Kommandos der Polizei Dillingen und Saarlouis aufgesucht. Bei Eintreffen des ersten Kommandos vor Ort flüchteten die Täter über einen Hinterhof. Die im Anschluss durchgeführte Fahndung nach den Tätern verlief erfolgreich.

Im Innenstadtbereich konnten zwei Tatverdächtige männliche Personen im Alter von 38 und 39 Jahren vorläufig festgenommen werden. Die Täter führten Bargeld (Münzgeld und Scheine) in einem 4-stelligen Betrag mit sich.

Nach den entsprechenden polizeilichen Ermittlungen und Sachvortag bei der Staatsanwaltschaft Saarbrücken wurden die Tatverdächtigen noch am gleichen Tag dem Richter beim Zentralen Bereitschaftsgericht Saarbrücken zwecks Haftantrag vorgeführt. Haftbefehl wurde erlassen, die Tatverdächtigen wurden in die JVA eingeliefert.

 

Kommentare

Kommentare