Anzeige:

Zweibrücken. Am 01.07.2018 gegen 15:00 Uhr ereignete sich auf der A8 ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Ersten Zeugenangaben zufolge war ein bislang noch unbekanntes Auto einem in Richtung Saarland fahrenden Motorrad aufgefahren.

Das mit zwei Personen besetzt Krad kam ins Schleudern und kam schließlich durch den Zusammenprall zu Fall.

Durch den Crash ging das Zweirad in Flammen auf, Fahrer und Mitfahrer wurden über den Asphalt geschleudert.

 

Der Verursacher entfernte sich anschließend in unbekannte Richtung. Bei dem Unfall wurde der Sozius, ein Jungendlicher, sofort getötet und der Fahrer lebensgefährlich verletzt.

Zur Erstellung eines Unfallgutachtens wird die A8 noch mehrere Stunden gesperrt sein.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare