Anzeige:

Am 28.08.2018 gegen 14:30 Uhr begaben sich zwei Täter, die sich als Handwerker ausgaben, in das Wohnanwesen der 84 jährigen Geschädigten.Sie gaben an, einen Wasserschaden reparieren zu wollen und gelangten so in das Anwesen.

Dort entwendeten sie Schmuck aus einer Schmuckschatulle und einer verschlossenen Schublade. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro.

Einer der Täter ist ca. 30 Jahre alt, hat schwarze Haare und ist ca. 1,80m groß. Er trug ein Basecap.

Der andere Täter wird auf 40 Jahre geschätzt und hat ebenfalls schwarze Haare. Beide trugen Handwerkerkleidung.

Zeugen, die im besagten Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Angaben zu Täter machen könnten, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion St. Ingbert unter 06894/1090.

 

Anzeige:

Kommentare

Kommentare