Anzeige:

Völklingen. Ein Verkehrsunfall ereignete sich heute Morgen gegen 07:30 Uhr, als ein Linienbus von der Straße des 13. Januar in die Straße In der Pottaschdell einbog.

Der Bus kollidierte aufgrund der Bushöhe mit der dortigen Eisenbahnbrücke, eine Durchfahrtshöhe von 2,40 m ist erlaubt. Der Fahrer des Buses wurde hierbei leicht verletzt und wurde in eine Klinik zur Behandlung verbracht.

Die Brücke wurde leicht beschädigt, ein statischer Schaden ist nicht entstanden. Am Bus entstand Sachschaden, die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf geschätzte 80.000,–€.

Die Straße In der Pottaschdell musste wegen der Bergungsarbeiten für ca. 2 Stunden voll gesperrt werden.

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare