Anzeige:

Am Sonntagabend ist eine Streife der Polizei zu einer familiären Auseinandersetzung nach Winnweiler gerufen worden.

Während sich die Polizisten einen Überblick über die Situation verschafften, bedrohte nach ersten Erkenntnissen ein 51-jähriger Mann die Einsatzkräfte mit einer Schusswaffe.

Die Beamten setzten sich durch den Einsatz der dienstlichen Schusswaffe zur Wehr. Es kam zur Schussabgabe.

Dabei wurde der Angreifer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Über die Schwere der Verletzung ist derzeit nichts bekannt. Die bedrohten Einsatzkräfte blieben unverletzt.

Die Staatsanwaltschaft ist informiert. Die Kriminaldirektion Kaiserslautern hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare