Anzeige:

Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern haben am Freitagmorgen auf dem Autohof Ramstein einen leeren Lkw zur Beförderung von Erdaushub angehalten und kontrolliert.

Während der Kontrolle stellten sie mit Erstaunen fest, dass neben zwei Ersatzreifen für den Muldenkipper auch ein Kleintransporter der Sprinterklasse auf der Ladefläche mitgeführt wurde.

Die Sicherung der Ladung bestand lediglich aus einem Spanngurt, der einen der Reifen hätte sichern sollen. Am aufgeladenen Sprinter waren keine Sicherungsmittel angebracht.

Aufgrund der nicht ausreichenden Ladungssicherung wurde dem 48 jährigen Fahrer die Weiterfahrt untersagt. Gegen ihn wurden Bußgeldverfahren eingeleitet.

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei Rheinland-Pfalz.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare