Anzeige:

Saarbrücken. Am Mittwoch, 20. März 2019, gegen 07:15 Uhr, kam ein Quad-Fahrer im Saarbrücker Stadtwald nahe des Krämersweihers vom Waldweg ab, den er befuhr. Er stürzte eine Böschung in Richtung Weiher hinab; das Quad überschlug sich. Der Saarbrücker wurde im Weiher liegend unter seinem Fahrzeug, eingeklemmt. Das Quad blieb auf der Seite liegen.

Glücklicherweise war eine 71-jährige Fußgängerin in der Nähe, die dem Verunfallten zu Hilfe eilte. Es gelang der Saarbrückerin das Quad umzustoßen, so dass es wieder auf den Rädern landete.

Der Fahrer konnte sich nun aus dem Weiher retten und blieb nach jetzigem Erkenntnisstand unverletzt. Er wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht.

Das Quad musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Von Seiten der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt wurde eine Verkehrsunfallanzeige gefertigt. Unfallursächlich waren nach derzeitigem Erkenntnisstand Unachtsamkeit des Fahrers sowie Unebenheiten des Waldweges.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare