Anzeige:

Drei Verletzte und einmal Totalschaden, das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am späten Mittwochabend auf der Landstraße 347 zwischen Dillingen und Beckingen.

Pkw war infolge überhöhter Geschwindigkeit kurz nach dem Kaufland-Kreisel nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, war gegen einen Kanalschacht im Straßengraben geprallt und hatte sich mehrfach überschlagen

Dabei wurden die drei Insassen des Pkw schwer verletzt, einer von ihnen eingeklemmt. An dem Unfallfahrzeug entstand Totalschaden Die Feuerwehr Dillingen war mit mehreren Fahrzeugen und über zwanzig Mann im Einsatz, um den im Fahrzeugwrack eingeklemmten Verletzten aus dem Unfallfahrzeug zu befreien.

Ferner waren die Polizei Dillingen und   der DRK-Rettungsdienst mit mehreren Fahrzeugen sowie ein Notarzt im Einsatz. Die L 347 war infolge des Unfalls voll gesperrt. Noch während des Rettungseinsatzes musste eines der Feuerwehrfahrzeuge zu einem Brandalarm ins nahe Nemak-Aluwerk ausrücken.

 

Anzeige:

Kommentare

Kommentare