Anzeige:

Am 28.04.2019 kam es gegen 18:20 Uhr zu einem Raub am Bahnhof in Kirkel-Neuhäusel. Ein 53-jähriger Mann aus Riegelsberg rempelte eine 69-Jährige Frau auf dem Bahnsteig gezielt von hinten an, wodurch die Handtasche der Frau, welche sie um ihre linke Schulter trug, zu Boden fiel.

Hierauf griff der Täter nach der Handtasche und flüchtete mit dieser. Er überquerte das Gleisbett und rannte zur Eisenbahnstraße in Richtung Feuerwehrgerätehaus davon. Auf der Flucht durchsuchte er die Handtasche nach Wertgegenständen. Er entwendete einen zweistelligen Bargeldbetrag sowie den Personalausweis der Geschädigten.

Eine Zeuge, welche die Hilfeschreie der ausgeraubten Frau hörte, verfolgte den Täter und konnte diesen zunächst in Höhe des Feuerwehrhauses stellen. Kurz darauf ergriff der Mann jedoch erneut die Flucht. Im Zuge der weiteren polizeilichen Ermittlungen konnte der Täter identifiziert werden.

Die 69-Jährige aus Kirkel wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare