Anzeige:

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen zog sich ein 10-jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall am frühen Mittwochabend in der Bahnhofstraße in Saarwellingen zu.

Der Junge befuhr mit seinem Fahrrad den rechten Gehweg und wollte die Bahnhofstraße überqueren. Hierbei achtete er jedoch nicht auf den fließenden Verkehr.

Als er auf die Fahrbahn fuhr wurde er von einem Pkw erfasst und kam zu Fall. Eine Untersuchung im Krankenhaus ergab, dass das Kind nur leicht verletzt wurde. Die 35-jährige Fahrerin des unfallbeteiligten Pkw erlitt einen leichten Schock.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare