Anzeige:

Am Dienstag, dem 04.09.2019, kam es zu einem Überfall auf einen Kiosk auf dem Rastpfuhl in Malstadt. Dabei betrat der 64jährige tatverdächtige Deutsche gegen 17:30 den Kiosk.

Der Täter, der eine schwarze Sturmhaube trug, verlangte unter dem Vorhalt einer Schusswaffe, die Herausgabe des Geldes.

Die 65jährige Kioskinhaberin ging unter dem Vorwand das Geld aushändigen zu wollen hinter den Verkaufstresen und wehrte sich gegen den Täter mit Pfefferspray.

Der Mann musste ohne Geld flüchten und konnte noch in der Nähe des Tatortes durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach gestellt und festgenommen werden.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare