Anzeige:

Am 20.11.2019, im Zeitraum von circa 12:30 Uhr bis 13:00 Uhr, kam es in der Innenstadt von Homburg (Marktplatz) zu einem Diebstahl zum Nachteil der alleinwohnenden 85-jährigen Geschädigten.

Hierbei gewährte die Geschädigte den beiden bislang unbekannten Tätern Zugang zu ihrer Wohnung, da diese angaben selbige im Auftrag der Vermieterin vermessen zu müssen. Folglich nahmen die beiden unbekannten Täter sämtliche Räumlichkeiten der Geschädigten in Augenschein und entwendeten in einem unbeobachteten Moment einen kleinen Würfeltresor mit hochwertigem Inhalt und konnten sich schlussendlich unbemerkt mit diesem aus der Wohnung der Geschädigten entfernen.

Die Geschädigte konnte folgende Personenbeschreibung der beiden Täter abgeben:

1. Täter: männlich, schwarze Jacke mit Schriftzug „BMW“ auf der Brust, dunkle Hose, Schuhe mit weißer Schuhsohle, kräftige Statur, circa 1,74m groß, kurze (schwarze) Haare, 3-Tage-Bart, Alter circa 50 – 60 Jahre, sprach deutsch ohne Akzent;

2. Täter: männlich, hellgraue Jacke ohne Aufdruck, graue Hose, schlanke Gestalt, circa 1.70m groß, wirkte eher „ärmlich“, Alter circa 40 – 50 Jahre, sprach deutsch ohne Akzent.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare