Marpingen – In der Nacht zu Sonntag, 08.12.2019, wurden in der Hofstraße mehrere Gulli-Deckel, die im Bereich der Straßenrinne eingesetzt waren, von Unbekannten ausgehoben.

Eine Mitarbeiterin eines Pflegedienstes befuhr die dortige Hofstraße gg. 07.30 Uhr, und sah eines der Löcher in der Straße, das durch einen fehlenden Deckel verursacht worden war, zu spät.

Sie fuhr in diese Gefahrenstelle und beschädigte sich ihren PKW derart stark, dass sie nicht mehr mit dem Fahrzeug zu ihren Patienten fahren konnte.

Der Vorfall wurde von der Polizei als „gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr“ aufgenommen. Die Polizei St. Wendel sucht Zeugen, die Täterhinweise geben können.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare