Anzeige:

Riegelsberg. Am 10.06.2020, gegen 20:40 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Saarbrücker Straße.

Ein 28-Jähriger aus Heusweiler kam aufgrund eines Epilepsieanfalles mit seinem Hyundai ix35 von der Fahrbahn ab.

Anzeige:

Sein Fahrzeug kollidierte ungebremst mit der Schutzplanke und kam schließlich mehrere hundert Meter weiter auf dem Dach liegend im Gleisbett der Saarbahn zum Stehen.

Dort auf die Saarbahn wartende Personen und Spaziergänger wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Anzeige:

Der 28-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der Hyndai war nicht mehr fahrbereit. Das Fahrzeug wurde vom Gleisbett geborgen. Hierzu musste der Schienenverkehr für etwa zwei Stunden gesperrt werden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Anzeige: