Schwerer Verkehrsunfall am Montagmittag auf der A6 bei St.Ingbert: Nahe der Anschlussstelle Rohrbach prallte ein Lastwagen mit einem Fahrzeug der Autobahnmeisterei, dessen Besatzung dort Straßenarbeiten durchführte, zusammen.

Der Aufprall war so heftig, dass der Beifahrer des Lastwagens schwerst im Beinbereich eingeklemmt wurde.

Anzeige:

Die Feuerwehr führte eine patientenschonende Rettung durch und konnte den 43-Jährigen erst nach rund 90 Minuten befreien.

Er erlitt, wie auch der Lkw-Fahrer und ein Mitarbeiter der Straßenmeisterei, schwere Verletzungen.

Anzeige:

Zahlreiche Einsatzkräfte wurden zur Unfallstelle gerufen; ein Rettungshubschrauber war vor Ort, um einen der Schwerverletzten in eine Klinik zu transportieren.

Die Autobahn musste in Richtung Saarbrücken für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Behinderungen. Zur Unfallursache gibt es noch keine Angaben. Die Polizei ermittelt.

Anzeige: