Beisetzungstermine der beiden getöteten Polizeibeamten stehen fest!

Die Beisetzungen der am Montag, 31. Januar 2022, im Dienst getöteten Polizeibeamten, Yasmin B. und Alexander K., finden in der kommenden Woche statt.

Anzeige:

Alexander K. wird am 15. Februar 2022, um 14 Uhr, auf dem Friedhof in Freisen beerdigt. Yasmin B. wird am 16. Februar 2022, um 11 Uhr, auf dem Friedhof in Homburg-Erbach bestattet. Die Landesregierung Rheinland-Pfalz bereitet darüber hinaus gemeinsam mit der Polizei eine offizielle Trauerfeier vor. Ein Termin wird noch bekannt gegeben.

Für die Beisetzung in Freisen informieren das Polizeipräsidium Westpfalz und als örtlich zuständige Behörde das Landespolizeipräsidium des Saarlandes:

In der Kirche St. Remigius wird um 14 Uhr ein Wortgottesdienst mit Angehörigen, Freunden und geladenen Gästen stattfinden. Die Feier wird vom Polizeiseelsorger des Bistums Speyer, Matthias Orth, und einem Ensemble des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz mitgestaltet. Polizeipräsident Michael Denne hält eine Ansprache. Die Öffentlichkeit ist in der Kirche nicht zugelassen, gleichwohl besteht die Möglichkeit der stillen Teilnahme an der Bruchwaldhalle. Hierzu wird der Gottesdienst auf den Vorplatz der Halle in die Schulstraße per Audio-Stream übertragen. Auch im Außenbereich gilt die Maskenpflicht.

In der Bruchwaldhalle sind Plätze ausschließlich für geladene Gäste reserviert. Per Video-Stream wird Ihnen die Teilnahme am Gottesdienst ermöglicht. Die Öffentlichkeit ist in der Halle ebenfalls nicht zugelassen.

Im Anschluss an den Wortgottesdienst findet die Bestattung auf dem Friedhof an der Bahnhofstraße statt. Die Familie und enge Freunde werden sich unter Ausschluss der Öffentlichkeit in der Aussegnungshalle von Alexander K. verabschieden. Eine Ehrenwache der Polizei Rheinland-Pfalz wird ihn und die Trauergäste zur Grabstätte begleiten.

Bereits um 13 Uhr stehen Ihnen der Bürgermeister von Freisen, Karl-Josef Scheer, und der Polizeiseelsorger der Evangelischen Kirche der Pfalz, Norman Roth, für Interviews zur Verfügung.

Pressevertreter bitten wir, sich pietätvoll zurückzuhalten. Bitte verzichten Sie respektvoll auf Bildaufnahmen der Trauerfamilie.

Verkehrsinformation der Gemeinde Freisen:

Aufgrund einer Trauerfeier kommt es am Dienstag, dem 15.02.2022, im Ortsteil Freisen zu verkehrsrechtlichen Einschränkungen.

Für die Schulstraße gilt während der Zeit von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr eine Einbahnstraßenregelung. Die Einfahrt in die Schulstraße ist nur über die Zufahrt der L122 möglich.

Die Einfahrt aus den Seitenstraßen in die Schulstraße erfolgt nur in Fahrtrichtung Dorfmitte bzw. Kreuzung Schul-/Baumholder- /Bahnhofstraße (Sparkasse).

Für Besucher der Trauerfeier stehen Parkmöglichkeiten im Umfeld der Bruchwaldhalle, des Rathauses und der Sportanlage des FC Freisen zur Verfügung.

Weitere Parkmöglichkeiten befinden sich auf dem Firmengelände der Fa. Hörmann.

In der Bahnhofstraße wird aus Richtung A 62/Baumholder kommend ein absolutes Halteverbot eingerichtet. In der Bahnhof- und Baumholderstraße wird für die Zeit von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr ein Tempolimit von 30 km/h eingerichtet. Aufgrund des zu erwartenden hohen Verkehrsaufkommens wird darum gebeten, Fahrgemeinschaften zu bilden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren