Neues aus Thailen: Wohnhaus in Vollbrand – Großeinsatz für die Feuerwehren

Am 11.2.2022 kurz nach 07.00 Uhr wurde der Brand eines Wohnhauses in Weiskirchen Thailen gemeldet. Die eintreffenden ersten Kräfte der Feuerwehr konnten eine Vollbrand feststellen und alarmierten weitere Unterstützung. Nachdem der Brand soweit unter Kontrolle war, konnte das zur Zeit unbewohnte Haus nach möglichen Personen abgesucht werden, wobei Niemand angetroffen wurde.

Anzeige:

Die mit 16 Fahrzeugen vor Ort befindlichen 85 Feuerwehrkräfte der Löschbezirke Weiskirchen, Wadern,Losheim am See und Merzig konnten den Brandort gegen 10.00 Uhr verlassen. Zur Brandortaufnahme und Sperrung der L 151 zw. Weiskirchen und Thailen waren 2 Kommandos der PI Nordsaarland und ein Team des Polizeilichen Ordnungsdienstes an der Örtlichkeit.

Weiterhin waren bis zur Klärung der Lage 1 NAW und 2 RTW anwesend. Das Anwesen wurde durch den Brand erheblich beschädigt, wobei der Schaden mehrer 10.000 Euro betragen dürfte. Zur Klärung der Ursache werden Spezialisten der Polizei den Brandort untersuchen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren