Desaster für einen Saarländer: Gasgrill in Völklingen gerät in Brand

Zum Brand eines Gasgrills kam es am Dienstagnachmittag gegen 17:40 Uhr in der Schillerstraße. Nachdem eine 45-jährige Anwohnerin ihren Gasgrill in Betrieb genommen hatte, seien plötzlich und unerwartet Flammen aus dem unteren Bereich des Gasgrills geschlagen.

Anzeige:

Versuche, die angeschlossene Gasflasche zu sichern, schlugen fehl. Daraufhin wurde die Feuerwehr alarmiert und das Anwesen evakuiert. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht und ein Übergreifen auf das Anwesen verhindert werden. Lediglich eine Terrassentür wurde durch die Hitzeeinwirkung beschädigt.

Nach erster Begutachtung der Brandstelle ist von einem technischen Defekt auszugehen. In diesem Zusammenhang weist die Polizei zu Beginn der Grillsaison darauf hin, alle Sicherheitsvorkehrungen im Umgang mit Grillgeräten zu beachten.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren