Tanktouristen aufgepasst! Luxemburger Polizei warnt vor Trickbetrügern an der Tankstelle!

Der Polizei wurden in letzter Zeit mehrere Fälle gemeldet, bei denen Trickbetrüger Kunden an Tankstellen unter dem Vorwand ansprechen, Opfer eines Überfalls geworden zu sein und dringend Geld zu benötigen um ihre Rückreise in ihr Heimatland antreten zu können.

Anzeige:

Die Täter sprechen meist Englisch und bitten ihre Opfer um Bargeld, mit dem Versprechen, das Geld zu einem späteren Zeitpunkt über Familienangehörige zurückzuerstatten. Dies ist jedoch nicht der Fall. Oftmals begleiten die Täter ihre Opfer zu einem nahegelegenen Geldautomaten um dort Geld abzuheben.

In diesem Sinne rät die Polizei den Tätern auf keinen Fall Geld zu übergeben oder mit diesen zu einem Geldautomaten zu fahren. Solche oder ähnliche Vorkommnisse sollen umgehen der Polizei über die Notrufnummer 113 gemeldet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren